CHRONIK DER MUSIKKAPELLE KIRCHEN

1928
12 Mitglieder gründen die Musikkapelle Kirchen.
1. Vorsitzender ist Albert Dreher, Dirigent ist Anton John.
1929 Erstes Jahreskonzert der Musikkapelle Kirchen im Gasthaus Hirsch. 
1933 Beitritt in den Deutschen Musikerverband um an Wertungsspielen teilnehmen zu können.
1934 Erste Teilnahme an einem Wertungsspiel beim Kreismusikfest in Ehingen.
1947 Wiedergründung der Musikkapelle Kirchen nach dem 2. Weltkrieg.
1964 Erstes Sommerfest in Kirchen.
1966 Eintragung ins Vereinsregister.
1973
Siegfried Huber übernimmt das Dirigentenamt.
Die Jugendkapelle wird gegründet.
1978 Fahnenweihe zum 50-jährigen Bestehen der Musikkapelle Kirchen.
1989 Manfred Jeitziner wird 1. Vorsitzender.
2003 Roland Dreher (Tiroler Schorschi) wird 1. Vorsitzender.
2004 Erstes Weinfest in Kirchen.
2006 Frank Schrode wird 1. Vorsitzender.
2009 Steffen Lepple wird neuer Dirigent.
2012 Gründung des Jugendvororchesters.
2018 Kreismusikfest in Kirchen zum 90-jährigen Bestehen der Musikkapelle Kirchen.